Cookies

Cookie-Nutzung

Allianz Unfallversicherung

Allianz Logo

Vorteile
  • Hohe Absicherung bis zu 1,25 Mio. €
  • Kinderunfallversicherung bei Tod des Versicherungsnehmers beitragsfrei
  • Ab 55 Jahren bei 70% Invalidität zusätzliche Rente
  • Außendienst steht zur Verfügung
Nachteile
  • ab 55 Jahren wird erst ab 20% Invalidität
  • Nur Folgen durch Zeckenbisse, keine durch Insektenstiche generell
  • Keine Schäden durch Strahlen
Bewertung
  1. Progressionsstufe: 70%

  2. Einschlüsse: 60%

  3. Kinderunfall: 70%

  4. Service: 60%

  5. Fazit: standard

    okay

» Erfahrungen lesen () «

Testsiegel: Allianz Unfallversicherung width=
Auszeichnungen & Testsiegel der Allianz

Direkt zu den Themen: Leistungen, Ausland, ErfahrungenFazit

Die Allianz, größter Versicherer der Welt, setzt beim Vertrieb nach wie vor auf ihre Außendienstorganisation und die freien Vertriebspartner. Das Internet als Vertriebskanal ist für den Versicherungsriesen aus München ein Tabu. Dennoch gibt es online einen umfassenden Überblick zu den Produktdetails, die es Interessenten ermöglichen, sich auch ohne ein Beratungsgespräch ein Bild von den Vor- und Nachteilen der Unfallversicherung der Allianz zu machen. Hier unterscheidet sich das Unternehmen deutlich von anderen Serviceversicherern, die nur sehr dürftige Informationen bereitstellen.

Der Risikotarif der Allianz

Der Allianz Unfallschutz

Die Allianz steht als reiner Risikotarif oder mit Prämienrückzahlung zur Verfügung. Da die zweite Variante nicht mehr zeitgemäß ist, wird diese im Test vernachlässigt. Der Tarif gliedert sich in die Unfallversicherung für Kinder bis zum 14. Lebensjahr, für Erwachsene ab dem 15. bis zum 49. Lebensjahr und in die Unfallversicherung für alle ab einem Alter von 50. Die Versicherungssumme kann in einer Bandbreite zwischen 20.000 € und 250.000 € gewählt werden. Die Progressionsstaffel beträgt 500%.

jetzt mehr Erfahren »

Die Versicherung in Kürze

  • Die Allianz differenziert nach Lebensphasen.
  • Die maximale Invaliditätsgrundsumme beträgt 250.000 €
  • Die Unfallversicherung bietet ausschließlich eine Progressionsstaffel von 500%
  • Die maximale Unfallrente kann mit 3.000 € monatlich gezeichnet werden.
  • Ab 50 nur als Vertrag mit Beitragsrückzahlung, alternativ beträgt das Eintrittsalter 55 Jahre für eine klassische Unfallversicherung.
  • Es besteht Beitragsfreiheit in der Kinderunfallversicherung bei Tod des Beitragszahlers.
  • Der Tarif für das Alter ab 55 Jahren sieht eine Kapitalzahlung erst ab einem Invaliditätsgrad von 20% vor.
  • Bergungskosten sind bis 10.000 € mitversichert, sofern es keinen anderen Leistungserbringer gibt.

Die Leistungen der Allianz

Leistungen

LeistungDetails
TarifgestaltungDie Tarife der Allianz sind recht übersichtlich gehalten. Mit nur einer Progressionsstaffel entfällt für den Versicherungsnehmer die Qual der Wahl. Eine Absicherung von maximal 1,25 Millionen € bei Vollinvalidität kann sich allerdings sehen lassen. Der Tarif für die ab 55 Jahre alten versicherten Personen leistet ab einem Invaliditätsgrad von 70 Prozent zusätzlich eine lebenslange Rente in Höhe von drei Prozent der vereinbarten Invaliditätsgrundsumme. Darüber hinaus erhält dieser Personenkreis ein einmaliges Verletztengeld bei Knochenbrüchen, Riss von Bändern, Muskeln, Sehnen oder Kapseln oder bei unfallbedingter vollstationärer Kurzzeitpflege in Höhe von einem Prozent der Invaliditätsgrundsumme, mindestens jedoch 300 €
EinschlüsseBei den Einschlüssen bietet die Allianz keine besonderen Highlights. Bergungskosten sind bis 10.000 € mitversichert, allerdings nur, wenn keine andere Institution für diese Kosten aufkommt. Unfallbedingte kosmetische Operationen sind ebenfalls bis zu einer Höhe von 10.000 € versichert, auch wieder nur, wenn es keinen anderen Leistungserbringer gibt. Unfallbedingte Zahnbehandlungs- und Zahnersatzkosten sind im Rahmen der kosmetischen Leistungen versichert. Über die UnfallCard werden weitere, nicht näher genannte Leistungen, Ausnahme ist Rücktransport aus dem Ausland, sichergestellt. Darüber hinaus sind Erkrankungen aus Impfungen und Zeckenbissen sowie Vergiftungen versichert. Als beitragserhöhende Mehrleistungen kann eine Todesfallabsicherung bis zu einer Höhe von 250.000 € eingeschlossen werden. Das Krankenhaustagegeld leistet bis zu 75 Euro je Tag, ab dem vierten Tag bis zu 150 €. Für eine ambulante Operation wird ein pauschaler Betrag erstattet.
KinderunfallversicherungDie Allianz Kinderunfallversicherung gilt für die Dauer von 0 – 16 Jahren. Sie unterscheidet sich bei den Leistungen nicht von der Erwachsenen Unfallversicherung. Einzige Ausnahme ist die Beitragsbefreiung des Vertrages bei Tod des Versicherungsnehmers.
ServiceDie Allianz Homepage bietet umfangreiche Serviceleistungen in Form von Apps, Rechnern und Formulardatenbanken. In erster Linie setzt das Unternehmen aber auf den Außendienst, der dann letztendlich auch für die Qualität des Service verantwortlich ist. Natürlich steht die Zentrale auch telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Schadenmeldungen können telefonisch rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche vorgenommen werden. Ein Defizit beim Service ist die fehlende Möglichkeit, eine Onlineberechnung der Prämie durchzuführen.

jetzt zur Allianz »

Gliedertaxe, Progression & Todesfallleistung

Gliedertaxe

Die Allianz greift bei der Ermittlung des Invaliditätsgrades auf die klassische, nicht auf die verbesserte Gliedertaxe zurück.

Progression

Die Progression orientiert sich an einer Staffel von 500 Prozent. Ab einem Invaliditätsgrad von 35 Prozent leistet die Unfallversicherung bereits die doppelte Versicherungssumme

Warum Todesfallleistung?

Die Todesfallsumme kann als Vorauszahlung auf die zu erwartende Invaliditätszahlung genutzt werden, da diese im schlimmsten Fall zur Auszahlung kommt.

Die Webseite der Allianz Unfallversicherung

Details im Überblick

LeistungDetails
Progressionsstufen500%
GesundheitsfragenJa, nur wenige
Verbesserte GliedertaxeNein
Ausschluss bestimmter Berufe oder Sportartenn/a
Höchsteintrittsaltern/a
KinderunfallversicherungJa
BeitragsrückgewährJa
Mindestvertragsdauern/a
Assistanceleistungen beitragsfreiNein
Geltungsbereich / AuslandWeltweit
FamilienversicherungNein
Spätschäden durch ZeckenbissJa, jedoch keine Insektenstiche
Onlineabschluss möglichNein
KontaktartenE-Mail, Telefon, Außendienst

Erfahrungen


Warning: file_get_contents(http://www.ciao.de/Allianz_UV__123500): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /www/htdocs/w0152c33/unfallversicherungtest.org/wp-content/plugins/shortcodes-ultimate-maker/inc/register.php(99) : eval()'d code on line 15

>> Erfahrungen auf ciao.de <<

Fazit zur Allianz Unfallversicherung

Bei der Unfallversicherung der Allianz handelt es sich um ein Produkt ohne besondere Höhen oder Tiefen. Der hohen Maximalleistung von 1,25 Millionen Euro bei Vollinvalidität einerseits steht das Defizit gegenüber, dass der Tarif für 55Jährige erst bei einer Invalidität von 20 Prozent zahlt. Negativ ist es auf jeden Fall zu bewerten, dass Interessenten keine individuelle Beispielrechnung durchführen können. Hier sind Verbraucher auf den Außendienst angewiesen. Die kostenfreien Einschlüsse sind Mindeststandard. Als Pluspunkt kann noch die hohe Todesfallleistung von maximal 250.000 Euro gesehen werden.

Inhalt

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben