Cookies

Cookie-Nutzung

Gothaer Unfallversicherung

Gothaer Logo

Vorteile
  • Zahlung bis Feststellung des Invaliditätsgrades
  • Infektionen generell mitversichert
  • Lebensmittelvergiftungen & Schäden durch erhöhte Kraftanstrengung
  • Haushaltshilfe & Kinderunfall ohne Einschränkungen
Nachteile
  • Direkter Ansprechpartner vor Ort
  • Keine ind. Zusammenstellung möglich
  • Unfallbedingte Zahnbehandlung nur im „Plus“
Bewertung
  1. Progressionsstufe: 50%

  2. Einschlüsse: 80%

  3. Kinderunfall: 80%

  4. Service: 80%

  5. Fazit: standard

    gut

» Erfahrungen lesen (312) «

Testsiegel: Gothaer Unfallversicherung width=
Auszeichnungen & Testsiegel der Gothaer

Direkt zu den Themen: Leistungen, AuslandFazit

Die Gothaer Versicherung zählt zu den ältesten und bedeutendsten Versicherungskonzernen in Deutschland. Das Unternehmen betreut über 3,5 Millionen Kunden. Obwohl mit eigenem Außendienst aktiv, nutzt die Gothaer auch das Internet als Vertriebskanal und ermöglicht Interessenten Online-Abschlüsse. Die Versicherungsgruppe hat ihren Sitz in Köln. Als einer der größten deutschen Versicherer ist die Gesellschaft sowohl im Privatkunden- als auch im Firmenkundengeschäft aktiv. Sie hat an ihrer Firmierung als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit festgehalten und steht somit nicht unter dem Druck von Aktionären und Investoren.

3 Tarifvarianten

Bei der Gothaer haben die Interessenten die Auswahl zwischen drei Tarifvarianten. Neben der Absicherung von Erwachsenen bietet die Unfallversicherung auch einen speziellen Tarif für Kinder. Die Tarife unterscheiden sich in Bezug auf Leistungseinschlüsse und Höhe der Leistungen. Die Laufzeiten betragen entweder ein Jahr oder fünf Jahre. Die maximale Invaliditätsgrundsumme beträgt 100.000€. Je nach Tarif verläuft die Leistung linear, mit 350 Prozent Progression oder mit 600 Prozent Progression. Die Vorschusszahlungen betragen je nach Tarif 20%, 30% oder 40% der zu erwartenden Invaliditätsleistung.

jetzt mehr Erfahren »

Die Versicherung in Kürze

  • Die maximale Absicherung beträgt 600.000 € bei Vollinvalidität.
  • Insgesamt stehen drei Grundsummen, 50.000€, 75.000€ und 100.000€ unabhängig vom Tarif zur Verfügung.
  • Die Unfallrente mit einer Leistung ab 50% Invalidität kann mit 500€, 1.000€ oder 1.500€ gewählt werden.
  • Für die Todesfallleistung stehen ebenfalls drei feste Beträge, 5.000€, 10.000€ oder 20.000€ zur Auswahl.
  • Das Unfallkrankenhaustagegeld kann 20, 40 oder 50€ betragen.
  • Der Baustein CuraPlus leistet nach der Entlassung aus dem Krankenhaus nach einem Unfall für häusliche Pflege.
  • Die Kinderunfallversicherung bietet die gleichen Leistungen, wie der Vertrag für Erwachsene.
  • Das Höchsteintrittsalter ist auf 75 Jahre begrenzt.

Die Leistungen der Gothaer

Leistungen

LeistungDetails
TarifgestaltungDie Gothaer sieht keine individuelle Tarifgestaltung vor, sondern gibt jeweils drei Größen, unabhängig vom gewählten Tarif vor. Dies gilt sowohl für die Kinderunfallversicherung als auch für die Absicherung Erwachsener. Die Vorschusszahlung ist fester Bestandteil des Vertrages und macht daher eine Todesfallabsicherung als potenzielle Vorauszahlung überflüssig. Abhängig vom gewählten Tarif beträgt der Vorschuss 20, 30 oder 40 Prozent der wahrscheinlichen Invaliditätsleistung. Neugeborene Kinder sind bis zum Beginn des nächsten Versicherungsjahres mit einer Invaliditätsgrundsumme von 30.000€ kostenfrei bei den Eltern mitversichert. Die Zahlung der Unfallrente kann wahlweise entweder bis zum 67. Lebensjahr oder lebenslang versichert werden. Die Todesfallleistung wird ausgezahlt, wenn die versicherte Person innerhalb von 15 Monaten an den Folgen eines Unfalls verstirbt.
EinschlüsseDie Unfallversicherung bietet zahlreiche Einschlüsse, die jedoch in der Leistung vom jeweiligen Tarifmodell abhängen. Durchgängig sind Infektionen durch Insektenstich oder Zeckenbiss mitversichert. Gleiches gilt für Lebensmittelvergiftungen, Tauchunfälle oder körperliche Schädigung durch erhöhte Kraftanstrengung. Der Passus „Eigenbewegung“, beispielsweise Knöchelbruch durch Umknicken, wird nur durch den Tarif „Plus“ abgedeckt. Unfallbedingte kosmetische Operationen ersetzt die Gothaer je nach Tarif mit 10.000€, 20.000€ oder 30.000€. Eine Haushaltshilfe wird in den Tarifen „Top“ und „Plus“ bezahlt. Im Tarif „Top“ mit 50€ am Tag bis maximal 1.000€, beim Tarif „Plus“ bis zu einer Summe von 2.500€. Beitragspflichtig können eine Todesfallleistung, ein Unfallkrankenhaustagegeld sowie der Baustein „CuraPlus“ für häusliche Pflege nach einem Unfall eingeschlossen werden.
KinderunfallversicherungDie Kinderunfallversicherung weist keinerlei Unterschiede zur Unfallversicherung für Erwachsene auf, lediglich der Beitrag fällt deutlich günstiger aus. Die Leistungseinschlüsse, gleich ob beitragsfrei oder gegen Mehrbeitrag, sind absolut identisch. Gleiches gilt auch die Höchstsummen bei Invalidität, Tod oder Rente.
ServiceDie Gothaer steht von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 8 und 18 Uhr telefonisch zur Verfügung. Als Serviceversicherer setzt das Unternehmen in Bezug auf die Betreuung der Kunden allerdings auf den eigenen Außendienst respektive auf unabhängige Kooperationspartner.

jetzt zur Gothaer »

Gliedertaxe, Progression & Todesfallleistung

Gliedertaxe

Die Gliedertaxe dient dazu, die Höhe des Invaliditätsgrades zu ermitteln. Neben der klassischen Gliedertaxe nutzen einige Unternehmen auch die verbesserte Gliedertaxe, die einen höheren Prozentsatz zugrunde legt.

Progression

Durch die Progressionsstaffel steigt die Leistung überproportional bei höherer Invalidität an.

Warum Todesfallleistung?

Die Todesfallleistung stellt eine Zahlung dar, die der Versicherer auf jeden Fall leisten müsste, wenn die versicherte Person an den Unfallfolgen verstirbt. Diese Leistung kann als Vorausleistung abgerufen werden, wenn sich die Feststellung des Invaliditätsgrades hinauszögert. Da die Gothaer eine Vorschusszahlung vorsieht, entfällt dieser Passus bei der Gothaer faktisch.

Der Webauftritt der Gothaer Versicherung

Details im Überblick

LeistungDetails
ProgressionsstufenLinear, 350%, 600%
GesundheitsfragenJa, nur wenige
Verbesserte GliedertaxeNein
Ausschluss bestimmter Berufe oder Sportartenn/a
Höchsteintrittsalter65 Jahre
KinderunfallversicherungJa
BeitragsrückgewährNein
Mindestvertragsdauer1 Jahr oder 5 Jahre
Assistanceleistungen beitragsfreiNein, über Baustein CuraPlus
Geltungsbereich / AuslandWeltweit
FamilienversicherungNein
Spätschäden durch ZeckenbissJa, Infektionen generell
Onlineabschluss möglichJa
KontaktartenE-Mail, Telefon, Außendienst

Fazit zur Gothaer Unfallversicherung

Obwohl die Tarife, gerade der Tarif „Plus“ über umfangreiche Einschlüsse verfügen, stört bei der Gothaer Unfallversicherung die fehlende Individualität, was zu Punktabzügen führt. Wer eine hohe Progression wünscht, zahlt automatisch für Einschlüsse, die er vielleicht gar nicht möchte. Die Festlegung auf drei Invaliditätsbasissummen lässt der eigenen tatsächlichen Bedarfsermittlung wenig Spielraum. Dies gilt für alle Bausteine, welche mit Versicherungssummen, also auch Rente und Unfallkrankenhaustagegeld, unterlegt sind. Über die Leistungen des Service lässt sich keine Aussage treffen, da diese vom jeweiligen Außendienstmitarbeiter abhängig ist. Positiv fällt die vertraglich vereinbarte Vorschusszahlung im Schadensfall auf.

Inhalt

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben